Über mich
 


Noch vor meinem Studium der Anglistik und Amerikanistik sowie der Geschichte für das Lehramt an Gymnasien begann ich im Alter von 20 Jahren einen bewussten spirituellen Entwicklungsprozess.
 
Nach eigenen beeindruckenden Erfahrungen als Patient einer Heilerin besuchte ich, als ich für eine kurze Zeit in Prag lebte, Workshops des Inner Peace Movement®. In diesen und in einer privaten Übungsgruppe lernten wir in ersten kleinen Schritten, unsere Aura zu spüren und zu sehen, Energien zu schicken, telepathische Fähigkeiten zu nutzen und über Körperimpulse mit unseren sog. Schutzengeln zu kommunizieren.

Im Jahre 1996 begann ich dann die Ausbildungsseminare im NATHAL® Institut von Prof. Dr. Gertje Lathan und Dr. Philippe Lathan. Die Entwicklungssprünge, welche sich mit dem Erfahrenen und Gelernten ergaben, erweiterten meinen Horizont weit über das damals in meinem Umfeld allgemein bekannte Maß. Sie stillten meinen Durst nach Wissen und meinen Hunger nach innerer Erfüllung. Und sie bereiteten gezielt auf die heutige Zeit voller komplexer Herausforderungen vor, für die wir als Gesamtgesellschaft und als planetare Gemeinschaft auf einfachem Weg die besten Lösungen finden müssen und werden.

Einer der wichtigsten Aspekte, um den es von Anfang an ging, war die Auflösung eigener Charakterschwächen, die einer größtmöglichen Neutralität im Wege stehen, um Botschaften und Energien von der "anderen Seite des Schleiers" zu empfangen. Mit dem Ziel, eine sukzessive Selbstheilung zu ermöglichen, die eigene Wahrnehmung bekannter und unbekannter Sinne zu schärfen und als Informationskanal für Botschaften aus der geistigen Welt fungieren zu können − aus raum- und zeitlosen Quellen.

An der Ausbildungsreihe im NATHAL® Institut nahm ich bis 2004 bis zum Aufbauseminar 7 sowie an diversen Spezialseminaren und der 'Projektgruppe Heilung Süd' teil. Mit den folgenden kurzen Ausführungen versuche ich ein Bild der Lerninhalte dieser Seminare zu umreißen:

  • Erlernen des Dialogs mit anderen Seinsebenen
  • Erleben des eigenen Ichs in der privaten, beruflichen und übergeordneten Zukunft: Erkennen von Entwicklungspotentialen
  • Erleben von zukünftigen Aufgaben und Arbeitsschritten sowie neuer Fähigkeiten und Forschungsgebiete
  • Neuartige Wahrnehmung von Farben, Tönen und Musik in ihrem komplexeren Zusammenhang
  • Absichtsvolle Regulierung der Körpertemperatur mit dem Ziel eines höheren Aufnahmevermögens für Informationen, Gefühle und Energien
  • Versetzung des Gesamtbewusstseins mit allen Sinnen in Vergangenheit und Zukunft
  • Wahrnehmung und Übertragung von Informationen und Energien über weite Entfernungen

(Der wissenschaftliche Nachweis der Synchronisierung der beiden Gehirnhälften und der Neubildung von Synapsen nach Erlernen der NATHAL® Methode wurde bereits 1985 durch das 'Institut für Kommunikation und Gehirnforschung' von Günther Haffelder erbracht, ein Jahrzehnt bevor die Neurowissenschaft diese Möglichkeit allgemein anerkannte.)

In den Folgejahren vollzog ich meine Weiterbildung auf diesem Terrain und auf weiterführenden Gebieten über Seminare, nach wie vor eine große Menge an Literatur und den mannigfaltigen Kontakt und Austausch mit anderen Menschen. Zunehmend konnte ich im Alltag eine sich weiter verfeinernde Sensibilität in der sog. "außer"-sinnlichen Wahrnehmung feststellen und der Wunsch nahm zu, mein größtes Hobby und Anliegen, d.h. meine innere Berufung, zu meinem Beruf zu machen. Im Sommer 2011 habe ich den Lehrberuf im bayerischen Schulsystem (welches ebenso einer Generalüberholung bedarf) beendet und widme mich nun im Rahmen von Holistic Balancing neuen Feldern. Zwischen September 2011 und Juli 2013 absolvierte ich die Kompakt-Ausbildung in Psycho-Holistik® (für Beratung, Coaching und Psychotherapie) im In Hope in München und wende ausgesuchte Methodenbausteine in meinen Coachings an.
 
Im Februar 2016 erfuhr meine eigene intuitive Ausrichtung nach Hawaii eine ebenso überraschende wie als logisch empfundene Bestätigung: Kahuna Kalei'iliahi (www.kaleiiliahi.com) erkannte mich als einen alten Kollegen und Freund. Erinnerungen an frühere Leben auf anderen Erdteilen hatte ich schon zuvor gehabt. Viele der Hintergründe für die Synchronizitäten, die mich mehrfach nach Hawaii führten, wurden klarer und meine Erinnerungen an Lebenserfahrungen als Schamane fanden eine Erklärung. Seitdem bin ich meinem alten Wissen und der Weisheit, die über die Jahrhunderte in meiner DNA gespeichert war, genauso auf der Spur, wie ich anderen Menschen helfe, sich an die eigene Vergangenheit in ihren früheren Inkarnationen zu erinnern.

Meine selbst gesteckten Aufgaben sehe ich als Dienst an der Gemeinschaft, mit dem größtmöglichen Wohl aller Menschen als Ziel. Wie jeder andere kann ich dazu meinen individuellen Beitrag leisten - in meinen Heilsitzungen, in meinen Coachings und Trainings zur Selbstheilung und Intuition, sowohl im privaten wie im geschäftlichen Bereich. Als Teil einer sich immer bewusster werdenden Menschheit, die nun durch die Nachwehen einer auf Wettkampf und Verdrängung basierenden Gesellschaftsform hindurch eine neue Basis für die Zukunft schafft, ist es mein Anliegen, Menschen zu helfen, den Fokus stets auf das Positive und die Potentiale in allem und jedem zu lenken, zu helfen, diese in jeder Situation abzurufen sowie Gleichdenkende auf ihre eigene Art zu Mitwirkenden auszubilden.
Jeder Beitrag eines jeden Menschen hin zu einer gesünderen und glücklicheren Zukunft ist hierzu wertvoll!
 
Ich freue mich deshalb auf jede neue Erfahrung, in der ich meine Stärken einbringen kann, um einzelnen Menschen, Gruppen und Unternehmen zu helfen und zu unterstützen, die dasselbe Ziel im Auge haben!
 E3Y9065
 

Marco Riccato
91 Avenue Pasteur
93100 Montreuil
Frankreich

Mobil +49 173 8995463
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!